Herzlich willkommen!

DJI_0018 Schule

Henstedt-Ulzburg, den 27.07.2021

EINSCHULUNG 2021

Liebe neue Fünftklässler, liebe Eltern und Angehörige,

nun ist es bald soweit, die Einschulung in die Gemeinschaftsschule Rhen rückt immer näher.

Nach den Sommerferien müssen wir weiter unter Corona-Vorschriften (Hygiene und Abstand) planen. Um den Vorschriften gerecht zu werden, findet die Einschulung am 03.08.2021 in der Sporthalle an der GMS Rhen statt.

Es dürfen jeweils maximal zwei Personen das einzuschulende Kind begleiten.

In Innenräumen ist die medizinische Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Auch für Eltern und Angehörige gilt die Testpflicht. Ein Testergebnis darf nicht älter als Sonntag, 01.08.2021, sein. Durchgeimpfte und Genesene (bitte den Nachweis bereithalten) brauchen kein negatives Testergebnis. Eine qualifizierte Selbstauskunft reicht bei Schülerinnen und Schülern (qualifizierte_Selbstauskunft_negative_PoC-Antigentest). Personen, die sich nicht an die schulische MNB- und Test-Pflicht halten wollen, werden vom Schulgelände verwiesen.

Da wir die Einschulung der drei Klassen trennen, bitten wir pünktlich, aber nicht frühzeitig zur Feier zu erscheinen. Der Einlass beginnt

ab 7.50 Uhr für Klasse 5a

ab 8.50 Uhr für Klasse 5b und

ab 9.50 Uhr für Klasse 5c.

Die Klassen werden von den jeweiligen Klassenlehrkräften am Eingang der Sporthalle in Empfang genommen. Das Warten vor dem Haupteingang ist zu vermeiden. Andere Personen haben keinen Zugang zur Einschulungsfeier.

Anschließend an die Feier haben die Klassen jeweils noch 2 weitere Stunden Unterricht.

Eventuell machen die Klassenlehrkräfte innerhalb dieser Unterrichtszeit ein Gruppenfoto. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind fotografiert wird, dann teilen Sie dies bitte der Klassenlehrkraft beim Einlass der Veranstaltung mit.

Leider wird es nicht wie gewohnt ein Kaffee- und Kuchenbuffet geben. Daher bitten wir deine Begleitung, nach der Feier das Schulgelände zu verlassen und dich nach Unterrichtsende wieder abzuholen.

Auch mit diesen Einschränkungen möchten wir dir eine festliche Einschulung ermöglichen.

Am Donnerstag, 19.08.2021 zwischen 15 und 17 Uhr, wird durch den Förderverein ein Kennlernkaffee in der Schule organisiert, sofern die Pandemie es zulässt.

Das Team der Gemeinschaftsschule Rhen

XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX

Aktuelle Elternbriefe finden sich in der Nextcloud unter dem Ordner “Tausch”.

Bei familiären Belastungssituationen besteht weiterhin die Möglichkeit, die Schulsozialpädagogin unter der Mailadresse: “Heike.Endrikat@web.de” zu kontaktieren und gegebenenfalls einen Beratungstermin zu vereinbaren. 

XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX

Haben wir schneefrei?

Informationen zu “witterungsbedingtem Unterrichtsausfall” gibt es ggf.

- vom Ministerium für Bildung und Kultur in Kiel oder
- unter der Hotline 0800 1827271.

Aktuelle amtliche Wetterwarnungen liefert der Deutsche Wetterdienst.

XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX     XXXXXX

Wir verstehen uns als eine moderne und lebendige Schule und dieses Selbstverständnis beruht auf der Tradition unserer Schulgemeinschaft.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Kompetenzen, die unsere SchülerInnen für die Zukunft benötigen. Die Vermittlung von Basiswissen in den unterschiedlichen Fächern und die Befähigung zum eigenverantwortlichen Lernen bestimmen ebenso die pädagogische Arbeit wie die Erziehung zu Leistungsbereitschaft und sozialer Verantwortung, z.B. durch das Sozialpraktikum. Fachliches Lernen ist bei uns stets begleitet von sozialem Lernen.

Die vom Elternengagement getragenen Einrichtungen wie z.B. der Kiosk “Das kleine Hungerloch” und der Förderverein der Gemeinschaftsschule tragen erheblich dazu bei, dass sich SchülerInnen gut aufgehoben fühlen. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Betreuung durch unsere Schulsekretärin und unseren Hausmeister. Unser Schulsprecherteam handelt kreativ in Kooperation mit unseren Eltern und dem Kollegium. Mit dem Schulträger verbindet uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Gemeinde unterstützt die Gemeinschaftsschule Rhen in der Einrichtung einer offenen Ganztagsschule und in ihrer Entwicklung als Gemeinschaftsschule.

Die Schulpolitik des Landes bewirkt einen ständigen Wandel. Wir begleiten diesen Prozess in Ruhe und mit unserer Erfahrung.

 

Die Vision

Unsere Schule soll ein Ort des Lernens sein, an dem Gemeinschaft erfahren werden kann.

  • Hier sollen sich SchülerInnen, Lehrerinnen, Eltern und Schulpersonal aktiv einbringen und Verantwortung übernehmen.
  • Wir wollen Mut machen zu Eigeninitiative in der Auseinandersetzung mit Unterrichtsinhalten, außerschulischen Geschehnissen und im Umgang miteinander.

 

Einer der Leitsätze

Das Schulleben soll geprägt sein von einer konstruktiven, freundlichen und offenen Zusammenarbeit aller an unserer Schule Beteiligten. Unter “Beteiligten” sind die SchülerInnen, die Lehrkräfte, die Elternschaft und das Büro und das technische Personal zu verstehen.