Sport

Zurzeit erhalten die Klassen 5 und 6 zwei Stunden, die Klassen 7 und 8 drei Stunden Sport in der Woche. Die Klassen 9 und 10 haben zwei Stunden Sport als Neigungsgruppen, d.h. sie können die Sportart jeweils für ein Jahr wählen. In den Klassen 5 bis 8 wird in einem festen Jahreszyklus unterrichtet. Bei drei Stunden werden zwei der drei Sportstunden auf das jeweilige Thema verwendet. Die dritte Sportstunde steht zur freien Verfügung. Wir haben uns folgende Schwerpunkte gesetzt:

Sommer- bis Herbstferien: Ausdauertraining und Spiele im Freien

Herbst- bis Weihnachtsferien: Turnen

Bis zu den Osterferien: Vorbereitung auf ein Spieleturnier. Hierbei spielen:

  • Klasse 5 Völkerball
  • Klasse 6 Brennball
  • Klasse 7 Volleyball
  • Klasse 8 Basketball und Fußball

Bis zu den Sommerferien: Leichtathletik und Ausdauer

Wir haben eine Zweifeldhalle zur Verfügung, die in der Regel jeweils nur von einer Klasse genutzt wird und die sehr gut ausgestattet ist. Im Sommerhalbjahr können wir einen Leichtathletikplatz (ohne 400-Meterbahn) und ein einfaches Fußballfeld nutzen.

Im Laufe eines Jahres bemühen wir uns um die Ausrichtung mehrerer Sportfeste:

  • Vor Weihnachten: Bundesjugendspiele Turnen mit einem anschließenden Volleyballspiel „Schüler gegen Lehrer“
  • Spieletag vor Ostern
  • Im Sommer: Sportfest, z.B. Fußballturnier oder Lauftag und Bundesjugendspiele Leichtathletik

Hierbei werden Eltern, wenn möglich und gewünscht, in die Aktivitäten eingebunden.

Fachleitung Sport