Englisch

An der Gemeinschaftsschule Rhen ist die Unterrichtssprache in der ersten Fremdsprache überwiegend Englisch. Der Unterricht wird lebendig und anhand lebensnaher Situationen, Bilder und Texte gestaltet; so lesen die Schülerinnen und Schüler Texte, hören Interviews und Hörspiele, die mit “native speakers“, d.h. Muttersprachlern vertont wurden. Sie üben selbst in Rollenspielen, lesen englischsprachige Lektüren, besprechen Inhalte, halten in der Fremdsprache Referate, erstellen Dossiers, schreiben verschiedenste Texte u.v.m.

Wir unterrichten auf der Grundlage des Englisch-Lehrwerks Lighthouse (Cornelsen-Verlag), das speziell für den Englischunterricht mit differenzierenden Maßnahmen an Gemeinschaftsschulen konzipiert wurde.

Bei der Unterrichtsgestaltung werden die Möglichkeiten und Fähigkeiten der Kinder berücksichtigt und entsprechend gefordert und gefördert.

Der Englischunterricht der Gemeinschaftsschule Rhen verpflichtet sich im Allgemeinen, die folgenden fachlichen Kompetenzen gemäß Bildungsstandards zu fördern, als da wären…

funktionale kommunikative Kompetenzen, die sich in kommunikative Fertigkeiten sowie die Verfügung über sprachliche Mittel aufteilen.

Funktionale kommunikative Kompetenzen beinhalten Hörverstehen, dialogisches Sprechen, monologisches Sprechen, Leseverstehen, Schreiben sowie Sprachmittlung (Mediation). Sprachliche Mittel beinhalten Wortschatz, Grammatik, Orthographie sowie Aussprache und Intonation.

… interkulturelle Kompetenzen, welche sich auf ein soziokulturelles Orientierungswissen, dem verständnisvollen Umgang mit kulturellen Diversitäten sowie der praktischen Bewältigung von interkulturellen Begegnungssituationen im Alltag befassen.

Methodenkompetenzen, die Lernstrategien des Lese- und Hörverstehens, der Textproduktion in Schrift und Sprache, der Interaktion sowie der Präsentation und Mediennutzung.

Leistungsüberprüfungen erfolgen mittels Klassenarbeiten und Tests. Dabei werden drei Niveaustufen angeboten. Diese Niveaustufen unterscheiden sich hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades wie auch bezüglich der Menge der zu bearbeitenden Aufgaben. Nach Rücksprache mit ihrer Lehrkraft können die Schülerinnen und Schüler ihr Niveau wählen. Die Notengebung findet ebenfalls auf drei Niveaus statt. Im Zeugnis erhalten die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Rhen so eine Note auf dem Niveau, das ihren Leistungen entspricht.

Für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden spezielle Aufgaben angeboten.

Die Fachschaft Englisch