Bau von Naturhäusern

(WPU Kunst)

 Wir sollten aus Naturprodukten Häuser bauen, zum Beispiel aus Stöckern, Blättern und Moos. Wir mussten unser Material selbst besorgen. Damit das Haus nicht umfällt und stabil genug ist, durften wir Draht oder Heißklebepistolen benutzen. Außerdem mussten wir zu den Häusern noch eine passende Unterlage anfertigen. Die Form der Häuser war egal.

 Wir sollten in Gruppen mit 2-5 Leuten arbeiten oder alleine, dass konnten wir uns aussuchen. Wir hatten insgesamt 12 Schulstunden Zeit, um fertig werden.

 Die Häuser sind alle sehr verschieden geworden. Jeder hatte seine eigene Idee es umzusetzen, z.B.  mit Steinen oder mit Holz! Wenn wir Hilfe brauchten, hat Frau Hoyer uns toll unterstützt. Wir hatten alle sehr viel Spaß dabei! Die Ergebnisse wurden in der Aula ausgestellt.

Jill, Laura, Lilly und Jenny, 7. Klasse

Das Haus war die Vorlage für uns wie es aussehen könnte.

Das Haus war die Vorlage für uns wie es aussehen könnte.

Das Haus wurde von Lale, Marko, Lisa und Laura aus der 7a gebaut.

Das Haus wurde von Lale, Marko, Lisa und Laura aus der 7a gebaut.

Lia und Dennis aus der 7c haben dieses Haus gebaut.

Lia und Dennis aus der 7c haben dieses Haus gebaut.

Das Haus gehört Laura, Nicole, Leonie aus der 7b und Lilly aus der 7c.

Das Haus gehört Laura, Nicole, Leonie aus der 7b und Lilly aus der 7c.

Anna und Göntje aus der 7c haben das gebaut.

Anna und Göntje aus der 7c haben das gebaut.

Das Haus haben Domi aus der 7c und Glenn aus der 7b gebaut.

Das Haus haben Domi aus der 7c und Glenn aus der 7b gebaut.

Dieses Haus hat Anka aus der 7b gebaut.

Dieses Haus hat Anka aus der 7b gebaut.

Cecilia aus der 7b hat dieses Haus gebaut.

Cecilia aus der 7b hat dieses Haus gebaut.

Henni und Joy aus der 7c haben das Kükendorf gebaut.

Henni und Joy aus der 7c haben das Kükendorf gebaut.

Das Haus hat Julia aus der 7b gebaut.

Das Haus hat Julia aus der 7b gebaut.

Omer und Jonas aus der 7b haben das Haus gebaut.

Omer und Jonas aus der 7b haben das Haus gebaut.